So läuft's!

Streckenprofile der Touren

 

Der Klassiker

  • Rundkurs über ca. 6 km
  • Start- und Endpunkt: Fastnachtsbrunnen (gut zu erreichen mit Bus und Straßenbahn, Haltestelle: Schillerplatz)
  • Die Strecke ist weitestgehend flach. Lediglich zur Zitadelle gibt es ein paar Stufen und einen kleinen Anstieg.
  • Der Untergrund wechselt zwischen Asphalt, Kopfsteinpflaster und leichtem Schotter. Also alles gut zu laufen. Nur bei Regen ist auf dem Kopfsteinpflaster natürlich etwas Vorsicht geboten.

Am Puls der Stadt

  • Rundkurs über ca. 6 km
  • Start- und Endpunkt: Rathaus (gut zu erreichen mit dem Bus, Haltestelle: Am Höfchen oder Rheingoldhalle, wenige Gehminuten entfernt)
  • Die Strecke ist weitestgehend flach. Es gibt nur unmerkliche Steigungen. Um alle Stationen abzudecken ist zum Teil etwas Zick-Zack-Lauf erforderlich, aber dadurch wird es auch nicht langweilig. 
  • Der Untergrund wechselt zwischen Asphalt und Kopfsteinpflaster. Auch hier gilt: bei Regen ist auf dem Kopfsteinpflaster etwas Vorsicht geboten.

Grüne Lunge Mainz

  • Rundkurs über ca. 7 km
  • Start- und Endpunkt: Gautor (gut zu erreichen mit Bus und Straßenbahn, Haltestelle: Am Gautor)
  • Von den angebotenen Strecken ist dies die "hügeligste". Es gibt keine sehr großen Steigungen, aber es geht immer mal wieder rauf und dafür natürlich auch wieder runter. 
  • Der Untergrund wechselt zwischen Asphalt und Schotterwegen. Natürlich kann man auch über die Wiesen laufen wenn man möchte. Diese sind auf diesem Kurs zahlreich.